Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte am Freitag, er habe Awdijiwka in der Ostukraine besucht, wo russische Streitkräfte heftige Angriffe starten, um die umkämpfte Stadt einzukreisen.

„Wir haben mit dem Kommandanten die Verteidigungslage und die Grundbedürfnisse besprochen“, sagte er auf Telegram. Das Büro des Präsidenten teilte mit, dass er auch Medaillen an Soldaten verteilt habe.

Die Streitkräfte des Kremls haben ihre Angriffe auf die Stadt in den letzten Monaten intensiviert, nachdem die Gegenoffensive der Ukraine gegen die eingegrabenen russischen Verteidigungsanlagen im Sommer nachgelassen hatte.

Ein Großteil von Awdijiwka wurde dem Erdboden gleichgemacht, was an den langwierigen und blutigen Kampf um die Stadt Bachmut erinnert, die im Mai an die russischen Streitkräfte fiel.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x