Ein russischer Diplomat sagte, Polen habe keine Beweise dafür vorgelegt, dass nach Ansicht Warschaus eine russische Rakete seinen Luftraum verletzt habe.

„Mir wurde eine Notiz ausgehändigt, die eine unbegründete Behauptung enthielt, dass angeblich am Morgen des 29. Dezember ein Flugobjekt den polnischen Luftraum verletzt habe, was polnische Spezialisten als russische Lenkrakete identifizierten“, zitierte die staatliche Nachrichtenagentur RIA den Diplomaten Andrei Ordash Sprichwort.

Andrei Ordash
Andrei Ordash

„Es wurde kein Beweis vorgelegt. Mein Antrag auf einen dokumentierten Beweis für den Inhalt der Notiz wurde abgelehnt.“

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x