Russland könnte Waffen an Gegner des Westens liefern, warnte Wladimir Putin zum zweiten Mal.

Der russische Präsident wiederholte die Warnung vom Anfang dieser Woche während des Sankt Petersburger Wirtschaftsforums.

Er sagte nicht, auf welche Länder oder Einrichtungen er sich bezog, und betonte, dass Moskau dies derzeit nicht tue.

„Wenn sie das Kampfgebiet mit Waffen versorgen und dazu aufrufen, diese Waffen gegen unser Territorium einzusetzen, warum haben wir dann nicht das Recht, dasselbe zu tun?“, fragte er die Menschenmenge.

„Aber ich bin auch nicht bereit zu sagen, dass wir es morgen tun werden.“

Am Mittwoch erklärte Putin gegenüber internationalen Journalisten, dass Russland als Reaktion darauf, dass die NATO-Verbündeten der Ukraine erlaubten, mit ihren Waffen russisches Territorium anzugreifen, andere mit Langstreckenwaffen für Angriffe auf westliche Ziele versorgen könne.

Er bekräftigte zudem die Bereitschaft Moskaus, Atomwaffen einzusetzen, wenn es seine Souveränität bedroht sieht.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x