Nach dem zweiten russischen Raketenangriff auf die Region innerhalb von zwei Tagen versammelten sich Menschen um einen Krater vor einem Hotel in der Stadt Saporischschja.

Nach Angaben von Wolodymyr Selenskyj wurde dabei mindestens eine Person getötet und 16 verletzt, darunter vier Kinder.

In Orichiv wurden Wohngebäude durch einen weiteren Streik zerstört, Bäume wurden auseinandergerissen und Häuser blieben in Trümmern zurück.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x