Sky News geht davon aus, dass die FIFA die Aufhebung des pauschalen Verbots Russlands für den internationalen Fußball erwägt.

Quellen zufolge könnte die Entscheidung heute bei einer Sitzung des FIFA-Rats getroffen werden, um russischen Mannschaften die Teilnahme an der U17-Weltmeisterschaft zu ermöglichen, wenn sie sich qualifizieren.

Das Verbot gilt seit der groß angelegten Invasion der Ukraine durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Februar 2022, ein Schritt, der laut FIFA in „voller Solidarität mit allen betroffenen Menschen in der Ukraine“ erfolgte.

Die FIFA versucht jedoch, die Strafe zu mildern, da der europäische Fußballverband letzte Woche seine Position gegenüber Russland gelockert hat.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x