Ukrainische Soldaten bereiten sich darauf vor, eine Haubitze auf russische Truppen abzufeuern ReutersUkrainische Soldaten bereiten sich darauf vor, eine Haubitze auf russische Truppen abzufeuern Reuters

Unsere Live-Berichterstattung über den Ukraine-Krieg ist heute erneut unterbrochen,
aber hier finden Sie alles, was Sie aus den letzten 24 Stunden wissen müssen:

Nach Angaben der ukrainischen Luftwaffe startete Russland Drohnen- und Raketenangriffe in weiten Teilen der
Ukraine, die auf zivile und kritische Infrastruktur abzielten;

Ein Feuer brach aus, als eine Rakete einen Industriestandort in der Stadt Krementschuk in der Zentralukraine traf,
während ein Beamter sagte, ein anderer Standort sei von einer Drohne in der südöstlichen Region Saporischschja getroffen worden.
Es gab keine Angaben zu Schäden oder Opfern;

Der ukrainische Sicherheitsdienst sagte, er habe fünf Personen wegen des Verdachts der Unterschlagung von fast 40 Millionen
US-Dollar (31,5 Millionen Pfund) festgenommen, die für den Kauf von 100.000 Granaten bestimmt waren.
Der SBU sagte, eine Person sei beim Versuch, die ukrainische Grenze zu überqueren, festgenommen worden;

Das britische Verteidigungsministerium sagte, die Zunahme von Brandanschlägen auf Einberufungsämter in ganz Russland
weise auf ein zunehmendes „Gefühl der Unzufriedenheit mit dem Krieg“ in der Bevölkerung hin;

Die Wähler in Finnland wählen einen neuen Präsidenten zu einem für das Land, das jetzt NATO-Mitglied ist, beispiellosen Zeitpunkt.
Die neun Kandidaten, von denen voraussichtlich keiner mehr als 50 % der Stimmen im heutigen ersten Wahlgang erhalten wird,
sind sich in wichtigen außenpolitischen Fragen wie der Unterstützung der Ukraine im Krieg einig.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x