In einem interessanten Artikel im angesehenen Nachrichtenmagazin Foreign Policy wurden die wahrscheinlichen zukünftigen Aktionen Wladimir Putins erörtert – und wie sie sich auf seine Aussichten auswirken könnten.

Maksim Samorukov, Fellow am Carnegie Endowment for International Peace, argumentiert, dass der russische Präsident „wenig gewinnen“ könne, wenn er den Krieg beendet, und dass „die Beendigung des Konflikts eine Katastrophe für seine Position in der russischen Innenpolitik und Geschichte wäre“.

Jede Entscheidung dazu würde „unweigerlich öffentliches Nachdenken auslösen“ und „viele Fragen zu den Zwecken der Invasion [und] den hohen Kosten“ aufwerfen.

Er fügt jedoch hinzu, dass es wenig realistische Aussichten darauf gebe, dass der Anführer in absehbarer Zeit aus dem Amt gedrängt werde.

„Niemand in Russland scheint in der Lage zu sein, Putin aufzuhalten, aber das heißt nicht, dass sie bereit sind, sein Unterfangen fortzusetzen, sobald er nicht mehr im Bilde ist“, sagt Samorukow.

„Selbst dann ist es unwahrscheinlich, dass Russland eine demokratisch gesinnte, geschweige denn pro-westliche Führung bekommt. Stattdessen wird Putin höchstwahrscheinlich von einer Gruppe seiner Handlanger abgelöst, die eine ähnliche Weltanschauung teilen, einschließlich seiner Sicht auf den Westen und die Ukraine.“ ”

Er argumentiert, dass die russische Geschichte darauf hindeutet, dass „die nächste russische Führung, selbst wenn sie autokratisch und paranoid ist, zwangsläufig weniger auf einen einzelnen Mann an der Spitze ausgerichtet sein wird“.

„Schon allein aufgrund der Tatsache, dass sie ein Kollektiv sind, werden die Machthaber Russlands nach Putin unweigerlich vorsichtiger agieren, Entscheidungen gründlicher ausarbeiten und rationaler reagieren, insbesondere in Fragen im Zusammenhang mit dem Krieg“, schreibt er.

„Dieser Unterschied könnte sich als entscheidend erweisen. Angesichts der aktuellen Situation ständig wachsender Spannungen lohnt es sich, über die Frage nachzudenken, wer in Russland eher den Atomknopf drückt: ein einsamer Autokrat, der von historischer Größe besessen ist, oder eine Gruppe grauer Apparatschiks.“ in ihren inneren Zwistigkeiten stecken geblieben?“

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x