Wie wir Ihnen in unserem letzten Beitrag mitgeteilt haben, ist Wladimir Putin zu seinem ersten Besuch seit 24 Jahren in Nordkorea eingetroffen.

Das Flugzeug des russischen Präsidenten landete nach einem Zwischenstopp im äußersten Osten Russlands gegen 2:45 Uhr Ortszeit (18:45 Uhr britischer Zeit) in Pjöngjang.

Berichten zufolge wurde er vom nordkoreanischen Führer Kim Jong Un begrüßt.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Ereignisse während seines zweitägigen Besuchs …

Zu den ersten Veranstaltungen gehören Einzelgespräche zwischen den beiden Staatschefs.

Außerdem werde es ein Galakonzert, einen Staatsempfang, Ehrengarden, die Unterzeichnung von Dokumenten und eine Medienerklärung geben, zitierte die russische Nachrichtenagentur Interfax einen Berater Putins.

Zahlreiche russische Politiker sowie ein Teil von Putins Delegation sind nach Pjöngjang gereist, darunter Verteidigungsminister Andrej Belousow, Außenminister Sergej Lawrow und Vizepremier Alexander Nowak.

Im Vorfeld des Besuchs schien Nordkorea Vorbereitungen für eine mögliche Militärparade in der Innenstadt von Pjöngjang zu treffen.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x