In unserem Beitrag um 13.07 Uhr haben wir Ihnen von unserer OSINT-Einheit überprüfte Bilder von Wagner-Führer Jewgeni Prigoschin auf einem Russland-Afrika-Gipfel in St. Petersburg präsentiert.

Der Welt wurde gesagt, er sei nach Weißrussland verbannt worden, nachdem er eine kurzlebige Meuterei gegen den Kreml angeführt hatte – warum ist er also zurück in Russland?

Dr. Melinda Haring, Senior Fellow am Eurasia Centre des Atlantic Council, glaubt, dass Prigozhins Auftritt verschiedene Dinge signalisiert.

„Es heißt, dass Prigozhin Teil des Kreml-Establishments ist. Es heißt, dass alle Ihre Sicherheitsinteressen in Afrika mit der Wagner-Gruppe in Ordnung sind.“

„Putin und Prigoschin sind wieder gute Freunde, und der Westen hat ihren Streit übertrieben.“

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x