Diese Bilder zeigen den Kakhovka-Stausee vor und nach dem Dammbruch.

Die Nachricht von einer Explosion am Staudamm, bei der riesige Mengen Wasser über weite Teile der Südukraine flossen, löste weltweiten Aufschrei und den Vorwurf eines Kriegsverbrechens aus.

Beide Seiten haben sich gegenseitig für den Verstoß verantwortlich gemacht, doch US-Geheimdienste deuten darauf hin, dass Russland dafür verantwortlich ist.

Vor dem Vorfall hatte der Damm den Kachowka-Stausee zurückgehalten, einen riesigen künstlichen See mit 18,2 Kubikkilometern Wasser.

Sie können den Schieberegler bewegen, um den Unterschied zu sehen.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x