Ukrainer mit russischen Pässen werden aus einer Stadt in der Nähe des von Russland besetzten Kernkraftwerks Saporischschja evakuiert, teilte das ukrainische Militär mit.

Der Generalstab sagte, sie würden in die Hafenstadt Berdjansk und die Stadt Prymorsk gebracht, die beide an der Küste des Asowschen Meeres liegen.

Dies geschah, nachdem der Leiter der UN-Atomkraftüberwachung vor der Gefahr eines „schweren nuklearen Unfalls“ in der Anlage gewarnt hatte, als die Ukraine und Russland sich gegenseitig beschuldigten, in der Nähe des Standorts Granaten beschossen zu haben.

1

„Die ersten, die evakuiert werden, sind diejenigen, die in den ersten Monaten der Besatzung die russische Staatsbürgerschaft angenommen haben“, sagte die Ukraine.

Zum Kontext: Es wird erwartet, dass die Ukraine bald eine mit Spannung erwartete Gegenoffensive starten wird, einschließlich in der Region Saporischschja.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x