Heute Nachmittag haben wir Ihnen Berichte überbracht, wonach die Wagner-Gruppe möglicherweise wieder mit der Rekrutierung von Soldaten unter der Führung von Jewgeni Prigoschins Sohn Pawel Prigoschin als Teil der russischen Nationalgarde (Rosgwardija) begonnen hat.

Jetzt hat das Nationale Widerstandszentrum der Ukraine gewarnt, dass Rosgvardiya in der südwestlichen russischen Stadt Woronesch ein Lager für 10.000 Menschen errichtet, darunter auch ehemalige Wagner-Mitglieder.

Die dort stationierten Einheiten sollen mit der Durchführung „gegensubversiver Maßnahmen“ in der besetzten Ukraine beauftragt werden, teilte das Zentrum mit.

Pawel Prigoschin
Pawel Prigoschin

Dies bedeute, ukrainische Sabotagemissionen in den Regionen Donezk, Luhansk, Saporischschja und Cherson zu verhindern, hieß es.

Das UNRC teilte mit, dass ab Freitag Söldner und andere Rekruten im Lager eintreffen werden, um sich im Kampf zu orientieren und zu neuen Einheiten zu formieren.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x