Wolodymyr Selenskyj sagte dem Sprecher des US-Repräsentantenhauses, die Ukraine brauche die Verabschiedung eines neuen Militärhilfepakets durch den Kongress – und zwar schnell.

„Eine schnelle Verabschiedung der US-Hilfe für die Ukraine durch den Kongress ist von entscheidender Bedeutung“, schrieb der ukrainische Präsident auf X.

„Wir sind uns bewusst, dass es im Repräsentantenhaus unterschiedliche Ansichten über das weitere Vorgehen gibt, aber der Schlüssel liegt darin, die Frage der Hilfe für die Ukraine als einigenden Faktor beizubehalten.“

Seit Monaten hält der republikanische Sprecher Mike Johnson einen Gesetzentwurf aufrecht, der der Ukraine militärische und finanzielle Hilfe in Höhe von 60 Milliarden US-Dollar gewähren würde.

Unterdessen leiden die Kiewer Truppen weiterhin unter einem Mangel an Artillerie-Nachschub.

Herr Selenskyj sagte, er habe Herrn Johnson über die Situation auf dem Schlachtfeld informiert und über „die dramatische Zunahme des russischen Luftterrors“ gesprochen.

Letzten Freitag führte Russland seinen größten Luftangriff auf das Energiesystem der Ukraine durch, beschädigte Kraftwerke an einem großen Staudamm und verursachte Stromausfälle bei mehr als einer Million Menschen.

Moskau bezeichnete seine jüngsten Angriffe als Teil einer Reihe von „Rache“-Angriffen als Reaktion auf ukrainische Angriffe auf russische Regionen.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x