Analyse des Militärexperten Sean Bell 

Nach Angaben der Hauptnachrichtendienstabteilung des Verteidigungsministeriums der Ukraine beginnen russische Truppen mit dem Abzug aus dem Kernkraftwerk Saporischschja.

Dies folgt weit verbreiteten Berichten, dass die Russen mehrere Schlüsselbereiche innerhalb des größten Atomkraftwerks Europas vermint hätten.

Die Russen halten das Atomkraftwerk seit Beginn ihrer illegalen Invasion in der Ukraine fest.

Es gibt seit langem Bedenken, dass die Russen innerhalb des Geländes Verteidigungsstellungen errichtet hatten, um ihren Streitkräften Schutz zu bieten, was einen direkten Verstoß gegen die Genfer Konvention darstellt.

AKW Saporischschja
AKW Saporischschja

Die Berichte über den Abzug der Moskauer Streitkräfte aus dem Kraftwerk wurden nicht bestätigt und könnten lediglich ein Zeichen dafür sein, dass die Russen sich auf den Kampf vorbereiten und jegliches überflüssige Personal loswerden.

Wenn Putin jedoch infolge von Prigoschins gescheitertem Marsch auf Moskau seine militärischen Reserven in der Ukraine abbaut, um die innere Sicherheit Russlands zu stärken, könnte dies auch ein Zeichen dafür sein, dass Russland erkennt, dass die Landbrücke zwischen der Krim und dem Donbass verwundbar sein könnte und somit die Kräfte entsprechend neu konfigurieren.

Die Sorge besteht darin, dass Russland in der Vergangenheit eine Spur der Verwüstung hinterlassen hat, wie es bereits bei der Zerstörung des Kachowka-Staudamms der Fall war.

Die Russen könnten planen, große Teile der lebenswichtigen Infrastruktur des Atomkraftwerks zu zerstören oder zu beschädigen, um eine große Ablenkung für die anrückenden ukrainischen Streitkräfte zu schaffen.

Unabhängig davon ist es umso besser, je früher das Kernkraftwerk Saporischschja wieder unter ukrainische Kontrolle gelangt und nicht länger ein Spielball in diesem gefährlichen und unvorhersehbaren Krieg ist.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x