Russland hat einem bulgarischen Moskau-Korrespondenten seine Akkreditierung entzogen und ihn des Landes verwiesen.

Angel Grigorov vom Bulgarischen Nationalradio wurde angewiesen, Moskau zu verlassen.

Der Schritt erfolgt, nachdem Bulgarien aus Gründen der nationalen Sicherheit einen russischen Journalisten rausgeschmissen hat.

Bulgarien sagte, Alexander Gatsak, ein Korrespondent der staatlichen Rossiyskaya Gazeta, stelle „eine Bedrohung für die nationale Sicherheit“ dar.

Bulgarian journalist Angel Grigorov
Bulgarian journalist Angel Grigorov

Bei der Bekanntgabe der Entscheidung, Herrn Grigorov auszuweisen, sagte Russland, es sei „gezwungen, nachdenkliche Maßnahmen gegen den Chefkorrespondenten des Bulgarischen Nationalradios in Moskau zu ergreifen“.

Moskau sagte, es sei bereit, die Rückkehr des Bulgarischen Nationalradios in Betracht zu ziehen, wenn Bulgarien erneut einen Korrespondenten der Rossiyskaya Gazeta akkreditieren würde.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x