Das russische Verteidigungsministerium hat erklärt, die Ukraine habe bei einem gestrigen Angriff auf die Krim Waffen aus der US-amerikanischen Lieferung eingesetzt. Dabei seien mindestens vier Menschen getötet und 151 weitere verletzt worden.

Bei dem Angriff seien fünf von den USA gelieferte taktische Raketensysteme der Armee (ATACMS) zum Einsatz gekommen, teilte das Ministerium mit.

Vier wurden abgefangen, während die fünfte mitten in der Luft explodierte und in einem Dorf in Sewastopol mehrere Opfer forderte.

Mindestens zwei Kinder wurden bei dem Angriff getötet, so russische Behörden. Im Internet veröffentlichte Bilder und Videos zeigen offenbar Menschen, die von einem Strand in der Nähe von Sewastopol weglaufen, und einige der Verletzten, die auf Sonnenliegen weggetragen werden.

Sky News hat die Bilder nicht bestätigt.

„Alle Flugmissionen für die amerikanischen operativen taktischen ATACMS-Raketen werden von amerikanischen Spezialisten auf der Grundlage ihrer eigenen US-Satellitenaufklärungsdaten eingegeben“, erklärte das Ministerium in einem Telegrammbeitrag.

„Daher liegt die Verantwortung für den gezielten Raketenangriff auf Zivilisten in Sewastopol in erster Linie bei Washington, das die Ukraine mit diesen Waffen beliefert hat, sowie beim Kiewer Regime, von dessen Territorium aus dieser Angriff durchgeführt wurde.“

„Solche Aktionen werden nicht unbeantwortet bleiben.“

Auch Kremlsprecher Dmitri Peskow machte die USA direkt für den Anschlag verantwortlich: “Sie sollten meine Kollegen in Europa und vor allem die Pressesprecher in Washington fragen, warum ihre Regierungen russische Kinder töten. Stellen Sie ihnen einfach diese Frage.”

Russland bestellte zudem die US-Botschafterin Lynne Tracy ins Außenministerium ein. Dort wurde ihr vorgeworfen, Washington führe „einen hybriden Krieg gegen Russland und sei de facto zu einer Konfliktpartei geworden“.

Präsident Wladimir Putin hat wiederholt vor dem Risiko eines weitaus größeren Krieges gewarnt, an dem die größten Atommächte der Welt beteiligt wären. Allerdings hat er auch erklärt, dass Russland keinen Konflikt mit der NATO wolle.

Weder die Ukraine noch die USA haben den Angriff auf Sewastopol kommentiert.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x