Der russische Angriff auf das größte Kinderkrankenhaus der Ukraine sollte die Menschen aus Angst dazu bringen, das Land zu verlassen, sagt ein führender Psychologe für Kriegstraumata.

Der Raketenangriff, der fünf Städte und weitere Gesundheitseinrichtungen traf, stelle eine „neue Phase des Konflikts“ dar, sagte Professor Dennis Ougrin.

Er sagte, dass 40 Prozent der Kinder in der Westukraine aufgrund der Zerstörung, Angst und Störungen durch die russische Invasion unter erheblichen PTBS-Symptomen litten und dass diese Zahl im Osten „wesentlich höher“ sei.

“Der Hauptzweck besteht darin, den Menschen Angst einzujagen und so viele Ukrainer wie möglich aus der Ukraine zu vertreiben. Das ist eine andere Ebene. Es ist wirklich eine neue Phase dieses Konflikts.”

Er fuhr fort: „Es wird unauslöschliche Spuren im Bewusstsein der Ukrainer hinterlassen. Es gibt Kriegsverbrechen – und dann gibt es das hier. Das ist ein Verbrechen einer ganz anderen Art.“

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x