Mehrere russische Mitarbeiter seien aus dem NATO-Hauptquartier ausgewiesen worden, sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg.

Wann die Ausweisungen erfolgten, ist unklar.

„Wir haben gemerkt, dass es sich dabei nicht um eigentliche diplomatische, sondern um geheimdienstliche Aktivitäten handelte“, sagte Stoltenberg gegenüber Bild .

Er sagte nicht, wie viele ausgewiesen worden seien, und machte auch keine Angaben darüber, welche Informationen sie im NATO-Hauptquartier in Brüssel gesammelt hatten.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x