Ein russisches Gericht hat die Berufung des Kremlkritikers Alexej Nawalny gegen seine 19-jährige Haftstrafe abgelehnt.

Das Verfahren wurde trotz Protesten von Nawalny und seinen Anwälten für die Medien geschlossen. Per Videoschalte erschien er vor dem Moskauer Gericht.

Im vergangenen Monat wurde der inhaftierte russische Oppositionsführer zu 19 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er wegen Extremismusvorwürfen im Zusammenhang mit den Aktivitäten seiner Anti-Korruptions-Stiftung für schuldig befunden worden war.

Er verbüßte bereits eine neunjährige Haftstrafe wegen einer Reihe von Anklagen, die seiner Meinung nach politisch motiviert waren.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x