Vier Zivilisten sind letzte Nacht infolge des ukrainischen Beschusses eines Dorfes gleich hinter der Grenze in der russischen Region Brjansk ums Leben gekommen, sagte ein lokaler Gouverneur.

In einer Erklärung sagte der Gouverneur der Region, Alexander Bogomaz, dass zwei weitere Bürger im Krankenhaus behandelt würden.

Herr Bogomaz sagte zuvor, dass ein Wohngebäude vollständig zerstört und zwei weitere Häuser teilweise zerstört worden seien.

1

Er machte „ukrainische Nationalisten“ für den Vorfall verantwortlich.

„Die Arbeiten am Ort des Vorfalls werden fortgesetzt, um Trümmer zu entfernen und das Gebiet zu räumen“, fügte er hinzu.

“Im Dorf wurde der Ausnahmezustand verhängt.”

Die Ukraine übernimmt fast nie öffentlich die Verantwortung für Angriffe innerhalb Russlands und auf von Russland kontrolliertes Territorium in der Ukraine.

Beide Seiten bestreiten, bei der 14 Monate alten russischen Invasion in der Ukraine Zivilisten angegriffen zu haben.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x