Jetzt mehr über den tödlichen russischen Angriff von heute Morgen auf ein Wohnhaus in Uman in der Zentralukraine.

Nach dem Angriff in den frühen Morgenstunden, bei dem mindestens 23 Menschen im Schlaf getötet wurden, fanden den ganzen Tag Such- und Rettungsbemühungen statt.

Ellison Barber, Korrespondent des US-Partners NBC News von Sky News, war heute vor Ort.

Sie sagt, dass Retter in Uman durch Kellerwohnungen gegraben haben, in der Hoffnung, Überlebende zu finden, bevor sie sich auf den Weg zu höheren Stockwerken machten.

„Jeder, der in diesem Gebäude lebte – das waren Menschen, die mitten in der Nacht schliefen, vom Lärm der Luftschutzsirenen und dann von Explosionen geweckt wurden“, sagt Barber.

Sehen Sie sich hier den vollständigen Bericht an:

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x