Der Sudan könnte in einen Krieg versinken, der nach den Worten des UN-Generalsekretärs „die ganze Region verschlingen“ könnte, und der Krieg in der Ukraine zerstört die Weltwirtschaft.

Aber stattdessen wählte der russische Außenminister den Moment, um lange über den Multilateralismus zu schimpfen.

Der UN-Sicherheitsrat besteht aus fünfzehn Mitgliedern, und jedes Mitglied hat für einen Monat den rotierenden Vorsitz. Russland hatte es vor 15 Monaten, als die Nachricht bekannt wurde, dass es in die Ukraine einmarschiert war, während einer Live-Ratssitzung, die seine Diplomaten leiteten. Und die hat es jetzt wieder.

2

Die Ukraine sagt, das sei ein kranker Aprilscherz.

Der UN-Sicherheitsrat sollte aufgelöst werden, anstatt das obszöne Spektakel seiner Aggressorennation zu veranstalten, die einem Gremium vorsteht, dessen gesamte Daseinsberechtigung darin besteht, den globalen Frieden und die Sicherheit zu wahren.

Früher wurde Sergej Lawrow in den Kanzleien der Welt, wenn auch widerwillig, respektiert. Ein zerschmetterter Silberrücken von einem Diplomaten im Gegensatz zu einigen der sanfter gesprochenen seiner Kollegen. Diese hohe Wertschätzung ist nun so gut wie weg.

Er hat mit erstaunlichem Zynismus über die unprovozierte Invasion seines Landes in der Ukraine gelogen.

Er bestand darauf, dass Russland niemals in die Ukraine einmarschieren würde, und bestand dann darauf, dass dies nicht der Fall sei. Und letzten Monat versetzte er ein Publikum in Delhi in hilfloses Gelächter, als er sagte, die Ukraine habe den Krieg gegen Russland begonnen.

Alles ohne eine Spur von Ironie und eine ausdruckslose Darbietung, auf die der verstorbene Barry Humphries stolz gewesen wäre.

Lawrow knurrte sich durch das, was uns versprochen wurde, eine Diskussion über eine „neue multipolare Weltordnung auf der Grundlage souveräner Gleichheit und Selbstbestimmung“. Interessante Themen für den Gesandten eines Landes, das all das in Bezug auf die Ukraine so gefühllos missachtet.

Russland hat mit seiner Invasion eine Kavallerie und eine ganze Wagenflotte durch die UN-Charta getrieben. Sein Angriff auf seinen Nachbarn ist mit fast jeder seiner Klauseln unvereinbar.

Aber darum geht es Herrn Lawrow nicht wirklich. Er wollte die UN-Kanzel nutzen, um zu versuchen, die Unterstützung oder zumindest Zustimmung der Nationen zu gewinnen, die immer noch auf dem Zaun über die unglückselige Invasion sitzen, ob dies bedeutet, sich bei UN-Abstimmungen über den Konflikt zu enthalten oder Bemühungen zu unterstützen, Sanktionen zu umgehen.

Russland beklagt, dass die Welt seit dem Ende des Kalten Krieges unipolar geworden ist. Wenn Moskau wirklich eine multipolarere Welt will, ist der beste Ausgangspunkt vielleicht die UNO, und doch handelt sie seit mehr als einem Jahrzehnt mit mutwilliger Missachtung ihrer Prinzipien.

Im Konflikt in Syrien hat es sein Vetorecht bei der UN missbraucht, um jeden Versuch zu blockieren, seinen mörderischen Klienten, das Assad-Regime, zu zügeln, und es gibt viele Beweise, dass russische Kampfflugzeuge sowohl medizinische Einrichtungen als auch einen UN-Hilfskonvoi bombardiert haben.

Und es ist nichts Einseitiges daran, dass 141 UN-Mitglieder Russland bei der letzten Abstimmung in der UNO verurteilt und ihm den Rückzug aus der Ukraine befohlen haben.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x