Für einen Stützpunkt, auf dem sich die Streitkräfte der Wagner-Gruppe – zumindest im Moment – ​​definitiv nicht befinden, ist die Ausbildungsstätte in Tsel, in der Nähe von Osipovichi in Weißrussland, sicherlich interessant.

Wir sahen eine Reihe von Zelten – insgesamt 300 und genug für 5.000 Soldaten, sagte uns ein Berater des belarussischen Verteidigungsministers.

Wagner-Vertreter seien weder hier gewesen, noch sei es für sie gebaut worden, sagte Leonid Kasinsky, aber wenn sie sich entschließen zu kommen, seien sie willkommen.

Der Standort war Gegenstand fieberhafter Spekulationen, seit Satellitenbilder den schnellen Aufbau von Zelten hier in den Tagen nach der kurzlebigen Meuterei von Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin zu zeigen schienen.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x