Ein französisches Gericht hat entschieden, dass der ukrainische Milliardär Kostyantyn Zhevago wegen Unterschlagungsvorwürfen nicht ausgeliefert werden darf, sagte sein Sprecher heute.

Zhevago, der den in London notierten Hersteller von Eisenpellets Ferrexpo kontrolliert, wurde im Dezember auf Ersuchen der Ukraine in einem französischen Skigebiet festgenommen, die ihn wegen des Verschwindens von 113 Millionen Dollar (92 Millionen Pfund) von der inzwischen bankrotten Bank Finance & Credit Bank haben will .

Der Milliardär hat jegliches Fehlverhalten bestritten und war nach seiner ersten Festnahme in der Nähe von Chambery in Frankreich gegen Kaution für eine Million Euro freigelassen worden.

1

Die Ukraine stellte 2019 einen Haftbefehl gegen Zhevago aus, der von 1998 bis 2019 im ukrainischen Parlament saß, gefolgt von einem internationalen Haftbefehl im Jahr 2021.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x