Einem Bericht zufolge ist die Luftverteidigung der Ukraine möglicherweise nicht in der Lage, alle Angriffe Russlands in diesem Winter abzuwehren, da die militärische Unterstützung der USA nachlässt.

Der Telegraph zitiert Experten mit der Aussage, dass das Militär des Landes gezwungen sein wird, zu entscheiden, welche Ziele es verteidigt.

Die Biden-Regierung warnte letzten Monat, dass ihr das Geld und die Zeit für die Unterstützung Kiews ausgehen würden, als sie das letzte verfügbare Hilfspaket im Rahmen einer „Abzugsbefugnis“ des Präsidenten verschickte.

Eine Kongressdebatte über ein separates Hilfspaket für die Ukraine wurde auf dieses Jahr verschoben, nachdem sie von republikanischen Politikern abgelehnt wurde, was bedeutete, dass vor der Weihnachtspause keine Einigung erzielt werden konnte.

Analysten sagten gegenüber The Telegraph, dass die europäische Unterstützung nicht ausreichen wird, damit die ukrainischen Streitkräfte in diesem Winter ihr gesamtes Territorium vor den Moskauer Truppen verteidigen könnten

„Es wird einige Systeme geben, in denen sie ihre Munition noch stärker rationieren müssen als derzeit“, sagte Jimmy Rushton, ein in Kiew ansässiger Verteidigungsanalyst, der Zeitung.

„Es könnte sein, dass sie einige Ziele einfach nicht angreifen müssen, weil sie nicht über genügend Abfangjäger verfügen, um sie zu umgehen.“

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x