NawalnyNawalny

Der Chef des ukrainischen Verteidigungsgeheimdienstes, Kyrylo Budanov, sagt, es sei „mehr oder weniger bestätigt“, dass Alexej Nawalny eines natürlichen Todes gestorben sei – insbesondere eines Blutgerinnsels.

Über diese Todesursache wurde zuvor von staatlich kontrollierten russischen Medien berichtet.

Berichten zufolge stimmte Herr Budanow dieser Einschätzung in einer Rede am Sonntag am Sonntag in Kiew zu.

„Ich werde Sie vielleicht enttäuschen, aber wir wissen, dass er tatsächlich an einem Blutgerinnsel gestorben ist“, sagte er laut dem ukrainischen Sender Hromadske.

„Und das ist mehr oder weniger bestätigt. Das stammt nicht aus dem Internet, sondern ist leider ein natürlicher [Tod].“

Viele machen den russischen Präsidenten Wladimir Putin für den Tod des Oppositionsführers in einer arktischen Strafkolonie verantwortlich, und die Forderungen nach einer unabhängigen Untersuchung nehmen zu.

Während einer Pressekonferenz heute zuvor äußerte Wolodymyr Selenskyj weiterhin die gleiche Meinung und sagte, Herr Nawalny sei „ermordet“ worden.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x