Einwohner von Murnau trauern um den Tod der Soldaten ReutersEinwohner von Murnau trauern um den Tod der Soldaten Reuters

Die deutsche Generalstaatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zum Tod zweier ukrainischer Soldaten im Land wegen eines möglichen politischen Motivs übernommen.

Die beiden Männer im Alter von 36 und 23 Jahren wurden in Süddeutschland, wo sie sich erholt hatten, erstochen. Sie seien am Samstagabend vor einem Einkaufszentrum in Murnau entdeckt worden, teilte die Polizei mit.

Ein 57-jähriger russischer Staatsbürger wurde später wegen Mordverdachts festgenommen.

Vorläufige Ermittlungen deuten darauf hin, dass die drei Personen sich kannten, Namen wurden jedoch im Einklang mit den deutschen Datenschutzbestimmungen nicht veröffentlicht.

„Das Motiv der Tat ist derzeit unklar, eine politische Motivation ist jedoch nicht auszuschließen und wird in alle Richtungen ermittelt“, teilte die Generalstaatsanwaltschaft München mit.

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba steht zu dem Fall in Kontakt mit den deutschen Strafverfolgungsbehörden.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x