Als jüngstes Zeichen der Spannungen zwischen Valeriy Zaluzhnyi und Volodymyr Zelenskyy äußerte der oberste General der Ukraine seine bisher schärfste Kritik an der Entscheidung des Präsidenten, regionale Wehrdienstleiter zu entlassen.

Herr Selenskyj entließ im Rahmen einer Korruptionsbekämpfung im August alle Chefs und sagte, damals habe eine staatliche Untersuchung weit verbreitete Missbräuche durch Beamte aufgedeckt.

Auf die Frage von Reportern heute am Rande einer Veranstaltung, ob sich die Entscheidung auf die Mobilisierungsstärke ausgewirkt habe, beklagte der Oberbefehlshaber der Streitkräfte die Entlassung.

„Das waren Profis, sie wussten, wie man das macht, und sie sind weg“, sagte er. Interfax Ukraine zitierte ihn mit diesen Worten.

Berichte über Spannungen zwischen Herrn Zaluzhnyi und Herrn Zelenskyy haben in letzter Zeit zugenommen.

Das Paar schien auch öffentlich aneinandergeraten zu sein, nachdem der oberste General angedeutet hatte, dass der Krieg ins Stocken geraten würde – etwas, womit der Präsident überhaupt nicht einverstanden war.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x