Tausende Demonstranten sind auf die Straßen von Prag gegangen, um den Rücktritt der Regierung zu fordern – wobei der Umgang mit dem Krieg in der Ukraine eines der aufgeworfenen Themen war.

Demonstranten haben sich gegen die hohe Inflation im Land demonstriert und die Europäische Union und die tschechische Regierung für steigende Preise verantwortlich gemacht.

Aber während der heutigen Proteste wurde auch die Reaktion des Landes auf die russische Invasion erwähnt.

Der Vorsitzende der Gruppe Jindrich Rajchl, die von einer neuen politischen Partei namens PRO organisiert wird, hat bestritten, dass sie pro-russisch ist, hat aber die Unterstützung der Tschechischen Republik für die Ukraine verurteilt.

1a

Die Regierung hat Kiew standhaft unterstützt, das ukrainische Militär mit Waffen versorgt und etwa 500.000 Flüchtlinge aufgenommen.

Herr Rajchl nannte Verteidigungsministerin Jana Cernochova, eine lautstarke Unterstützerin der pro-ukrainischen Haltung, „das größte Sicherheitsrisiko für unser Land“.

Einige Teilnehmer der Kundgebung unterschrieben eine Petition, in der sie den Austritt des Landes aus der NATO forderten.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x