Diana Magnay / Sky NewsDiana Magnay / Sky News

Das relative Schweigen der Ukraine zum russischen Flugzeugabsturz könnte Aufschluss über die mögliche Anwesenheit von Kriegsgefangenen an Bord geben, sagt unsere Moskau-Korrespondentin Diana Magnay .

Nach Angaben Russlands waren 65 der 74 Personen an Bord ukrainische Kriegsgefangene, und Kiew muss dies noch überprüfen. Stattdessen berichteten ukrainische Medien, dass das Flugzeug russische Raketen an Bord habe.

Magnay sagt, das Sky News-Team in der Ukraine habe mit einem ehemaligen Kriegsgefangenen gesprochen, der an einem früheren Austausch teilgenommen hatte, und sagte, die Route und der Flugzeugtyp, mit dem er und seine Kameraden transportiert wurden, ähnelten denen des heute Morgen abgestürzten Flugzeugs.

„Die Il-76 – das ist das Arbeitstier des russischen Transportwesens, so etwas würden sie [für einen Tausch wie diesen] verwenden“, sagt Magnay.

„Ich denke, es ist sehr aufschlussreich, dass wir bisher nichts von der ukrainischen Seite gehört haben und sie nur dazu auffordern, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen.“

Der einzige Kommentar der Ukraine zu einem Gefangenenaustausch bestand bisher darin, zu bestätigen, dass dieser heute stattfinden sollte, dieser jedoch inzwischen abgesagt worden sei.

Es wurde jedoch kein Zusammenhang zwischen dem und dem Flugzeugabsturz hergestellt.

Was den Grund für den Absturz angeht, sagt Magnay, dass es dafür eine Reihe von Gründen geben könnte.

„Vielleicht ist es aufgrund eines Defekts am [Flugzeug] vom Himmel gefallen … und die Russen sagen sofort, es seien die Ukrainer.“

Sie fügt hinzu, dass es immer wieder Angriffe auf die Region Belgorod gegeben habe, und das hätte beim Abschuss des Flugzeugs eine Rolle spielen können, aber es sei nicht ratsam, die russische Version der Ereignisse einfach für bare Münze zu nehmen.

„Wir werden abwarten, was die Ukrainer sagen, aber es ist unklug, den Russen zu sehr zu vertrauen“, schließt sie.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x