Der Angriff auf ein Konzerthaus in der Nähe von Moskau sei eine „abscheuliche“ Tat, die Gott beleidige, sagte Papst Franziskus.

Als er im Anschluss an einen Palmsonntagsgottesdienst auf dem Petersplatz sprach, sagte er, seine Gedanken seien bei den Opfern.

„Ich versichere meine Gebete für die Opfer des abscheulichen Terroranschlags in Moskau. Möge der Herr sie in seinem Frieden empfangen, ihre Familien trösten und die Herzen derer bekehren, die … diese unmenschlichen Taten begehen, die Gott beleidigen.“ er sagte.

Der Angriff, der von einem Ableger des Islamischen Staates behauptet wird, ist der tödlichste auf russischem Boden seit Jahren.

Mehr als 130 Menschen kamen ums Leben.

Russland begeht einen Tag der Staatstrauer.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x