Bei der Schlacht um Bachmut seien in den letzten 24 Stunden zwei russische Kommandeure getötet worden, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Bei den zuvor als „massenhaft“ bezeichneten ukrainischen Versuchen, die Front zu durchbrechen, starb der stellvertretende Befehlshaber des Armeekorps für militärische und politische Arbeit, Oberst Jewgeni Browko, an mehreren Schrapnellwunden.

1

Der Kommandeur der 4. motorisierten Schützenbrigade, Oberst Wjatscheslaw Makarow, sei bei der Evakuierung vom Schlachtfeld verwundet worden und gestorben, hieß es.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x