Das in den USA hergestellte Patriot-Raketensystem wurde in den letzten Tagen häufig erwähnt, von der Ukraine, die behauptete, damit in einer Nacht sechs von Wladimir Putins „unbesiegbaren“ Hyperschall-Kinzhal-Raketen abgeschossen zu haben, bis hin zu Moskau, das behauptete, eine davon zerstört zu haben während einer Flut von Angriffen auf Kiew.

Wie mächtig ist das System und wie sehr unterstützt es die Kriegsanstrengungen der Ukraine?

Der Patriot, was für Phased Array Tracking Radar für Intercept on Target steht, ist ein Boden-Luft-Raketenabwehrsystem und gilt als eines der fortschrittlichsten im US-Arsenal.

1

Es wurde erstmals im Golfkrieg 1991 im Kampf eingesetzt und während der US-Invasion im Irak 2003 erneut eingesetzt.

Es wurde entwickelt, bevor Hyperschallwaffen auf das Schlachtfeld geschickt wurden, und das dahinterstehende Unternehmen hat nicht öffentlich gesagt, dass es gegen eine Rakete wirksam ist, die mit Hyperschallgeschwindigkeit fliegt (alles, was über der fünffachen Schallgeschwindigkeit liegt).

Das System verfügt je nach Art des verwendeten Abfangjägers – der von der Batterie abgefeuerten Rakete – über unterschiedliche Fähigkeiten.

Es ist nicht klar, welche Art von Patriot-Systemen der Ukraine gespendet wurden, aber es ist wahrscheinlich, dass Kiew zumindest über einige neuere Abfangjäger vom Typ PAC-3 CRI verfügt, die eine Reichweite von über 150 km (93 Meilen) haben.

Allerdings hat die Ukraine erklärt, dass sie mehr Luftverteidigungssysteme zur Bekämpfung von Raketen- und Drohnenangriffen benötige.

Während das Patriot-System darauf ausgelegt ist, Bedrohungen wie Flugzeuge und ballistische Raketen abzufangen, kann es auch die „Kamikaze“-Drohnen abschießen, die Russland häufig eingesetzt hat – es ist nur eine teure Möglichkeit, dies zu tun.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x