Peter SzijjartoPeter Szijjarto

Ungarns Außenminister hat sich geweigert, sich einer von Tschechien geführten Initiative zur Beschaffung von Geldern für den Versand von Munition an die Ukraine anzuschließen.

„Ungarn hat keine Waffen an die Ukraine geliefert und wird dies auch nicht tun. Wir beteiligen uns nicht an gemeinsamen Aktionen, die in gemeinsamen Waffenlieferungen enden“, sagte Peter Szijjarto.

Ungarn gehört zu den europäischen Ländern, die Wladimir Putins Regime in Russland am meisten unterstützen. Ungarn lehnt Sanktionen konsequent ab und ärgert die Europäische Union und die NATO über die Hilfe für die Ukraine und den Beitritt Kiews und anderer Nachbarn zum Bündnis.

Budapest beugte sich schließlich dem Druck europäischer Verbündeter und erlaubte im vergangenen Monat den Versand eines EU-Pakets an die Ukraine.

Man geht davon aus, dass Ungarn versuchen wird, einen Vorschlag der EU-Kommission zu vereiteln, der vorsieht, dass Gewinne aus eingefrorenen russischen Vermögenswerten nach Kiew geschickt werden.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x