Ein russischer ÖltankerEin russischer Öltanker

Mehr dazu jetzt von der Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, die heute Nachmittag mit Journalisten gesprochen hat.

Sie sagte, dass jeder Versuch Dänemarks, die Freiheit der Schifffahrt russischer Schiffe in der Ostsee einzuschränken, als feindseliger Akt angesehen und Vergeltungsmaßnahmen nach sich gezogen werde.

Es ist unklar, was genau die Bedrohung ausgelöst hat, aber wir werden Ihnen weitere Einzelheiten mitteilen, sobald wir sie erhalten.

Dänemark hat Vorschläge heruntergespielt, dass es damit beginnen werde, russische Tanker, die durch seine Gewässer fahren, zu überprüfen, um festzustellen, ob sie über die korrekten Papiere verfügen.

Das Land erlaubt Schiffen, die Russland anlaufen, aufgrund eines seit langem bestehenden Abkommens über die Schifffahrtsfreiheit die Nutzung seiner Gewässer, obwohl die Streitkräfte des Landes erklärt haben, dass es ein Standardverfahren sei, sie zu verfolgen.

Die Meerengen der Ostsee – die einzigen natürlichen Ausgänge der Ostsee in den Nordatlantik – sind bekanntermaßen schwierig zu befahren und internationale Seefahrtsbehörden empfehlen dringend den Einsatz von Lotsen mit speziellen Ortskenntnissen.

Es wird jedoch angenommen, dass mehr als 20 Tanker – sogenannte Schattenschiffe –, die russisches Öl transportieren, deren Besitzer jedoch unbekannt sind, seit Anfang 2024 Angebote zum Einsatz dänischer Lotsen abgelehnt haben.

Und die dänische Schifffahrtsbehörde sagte in einer Erklärung im März, dass ein Tanker der russischen Schattenflotte in der Nähe von Dänemark in eine Kollision verwickelt sei.

Der Vorfall mit dem 15 Jahre alten Öltanker Andromeda Star ereignete sich am 2. März.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x