Die Ukraine und Ungarn seien daran interessiert, so schnell wie möglich ein Treffen zwischen ihren Staats- und Regierungschefs abzuhalten, sagte Andriy Yermak, der oberste ukrainische Präsidentschaftsbeamte.

Er fügte hinzu, die beiden Länder hätten vereinbart, eine Kommission zu bilden, die Vorschläge zu den Rechten der in der Ukraine lebenden ethnischen ungarischen Minderheit ausarbeiten solle, berichtete Evropeiska Pravda.

Seine Kommentare kamen nach einem Treffen mit dem ungarischen Außenminister Peter Szijjarto, nachdem es zu Spannungen zwischen Budapest und Kiew in dieser Angelegenheit gekommen war. 

Dies deutet offenbar auf eine Verschiebung in den Beziehungen zwischen Ungarn und der Ukraine hin

Ungarns Premierminister Viktor Orban unterhielt trotz der Invasion Moskaus weiterhin freundschaftliche Beziehungen zu Russland und äußerte sich lautstark als Kritiker der finanziellen und militärischen Unterstützung der EU für Kiew.

Aber heute sagte der politische Direktor von Herrn Orban, Ungarn sei bereit, den EU-Haushalt für ein geplantes 50-Milliarden-Euro-Hilfspaket für die Ukraine zu verwenden, das es einst blockiert hatte.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x