Leiter des SVR, Sergei Naryshkin ReutersLeiter des SVR, Sergei Naryshkin Reuters

Alexei Nawalny sei eines natürlichen Todes gestorben, so der Direktor des russischen Auslandsgeheimdienstes (SVR), der dem Westen auch vorwarf, seinen Tod unethisch für politische Zwecke zu nutzen.

„Ich glaube nicht, dass das eine besondere Handlung war, aber leider haben die Menschen eine Besonderheit – früher oder später endet das Leben, sie sterben“, sagte Sergei Naryshkin gegenüber Solovyov TV.

„Nawalny ist eines natürlichen Todes gestorben.“

Mit Blick auf die große internationale Reaktion sagte Herr Naryshkin: „Es ist sehr abscheulich, dass im Westen satanistische Tänze um Nawalnys Sarg aufgeführt werden.“

„Das ist unmoralisch, unehrenhaft, unethisch. Was kann ich sonst noch sagen?“

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x