Eine A-50 fliegt 2019 über Moskau ReutersEine A-50 fliegt 2019 über Moskau Reuters

Russland habe wiederholt „Unfähigkeit“ gezeigt, seine hochwertigen Flugzeuge zu schützen, und die Verteidigungsanlagen der Ukraine stellten „weiterhin eine Bedrohung dar“, erklärte das britische Verteidigungsministerium.

Es bezog sich auf den Abschuss zweier russischer A-50-Flugzeuge durch die Ukraine innerhalb weniger Monate – spezialisierte Spionageflugzeuge, deren Kosten jeweils auf fast 300 Millionen Pfund geschätzt werden.

Das Verteidigungsministerium wies darauf hin, dass eine „geringfügige“ Chance bestehe, dass eine vor vier Tagen abgeschossene A-50 von Russland selbst getroffen werde.

Der jüngste Erfolg der Ukraine habe „die anhaltende Unfähigkeit Russlands gezeigt, hochwertige Luftgüter zu schützen“, hieß es, und stelle „die Wirksamkeit der russischen Flugplaner in Frage“.

Moskau werde in der Lage sein, den unmittelbaren Verlust der Flugzeuge zu decken, fügte das Verteidigungsministerium hinzu, sagte jedoch, dass dies wahrscheinlich „zu einer weiteren Belastung und Kampfmüdigkeit der verbleibenden Streitkräfte führen werde“.

Die Ukraine passe sich schnell an die wechselnden Einsatzorte der russischen Luftwaffe an und stelle „weiterhin eine Bedrohung dar“, hieß es.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x