In seiner nächtlichen Ansprache sagte Wolodymyr Selenskyj, der Internationale Strafgerichtshof habe eine Untersuchung des Dammeinsturzes eingeleitet.

„Vertreter des Internationalen Strafgerichtshofs haben in den letzten Tagen die Region Cherson besucht“, sagte Präsident Selenskyj.

„Bereits am ersten Tag nach der Katastrophe hat die Generalstaatsanwaltschaft einen entsprechenden Antrag an den Internationalen Strafgerichtshof bezüglich einer Untersuchung dieser Katastrophe gestellt und die Arbeiten haben bereits begonnen.“

Cherson, Samstag
Cherson, Samstag

Ungefähr 4.000 Einwohner seien von ukrainischen Rettungsteams evakuiert worden, sagte der Präsident.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x