Gesichtserkennungskameras werden von Moskau eingesetzt, um junge Männer aufzuspüren, die für den Militärdienst in Frage kommen, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur TASS.

Wladimir Putin hat letzte Woche ein Gesetz unterzeichnet, das die Beschränkungen für Wehrdienstverweigerer verschärft und vorsieht, dass Einberufungsunterlagen elektronisch zugestellt werden, anstatt persönlich von einem Einstellungsbeamten oder Arbeitgeber.

Die Maßnahmen werden Tausenden von Männern zwischen 18 und 27 Jahren das Leben schwerer machen, die jeden Frühling und Herbst versuchen, Rekrutierungsoffizieren auszuweichen, die versuchen, sie dazu zu zwingen, ihr Jahr des obligatorischen Militärdienstes abzuleisten, zusammen mit denen, die unter a zum Dienst in der Ukraine einberufen werden Mobilisierung angekündigt letztes Jahr.

1

„Um den Wohnort des Wehrpflichtigen zu ermitteln, werden Videoüberwachungssysteme in der Stadt Moskau eingesetzt“, sagte Moskaus Hauptrekrutierungsoffizier Maxim Loktew gegenüber TASS.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x