Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping mitgeteilt, er wolle eine weitere Verbesserung der Beziehungen zwischen der Türkei und China.

Er sagte außerdem, dass Schritte zur Verbesserung dieser Beziehungen beiden Ländern zugute kämen.

Sowohl die türkische als auch die chinesische Führung trafen sich heute beim Gipfeltreffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit in der kasachischen Hauptstadt Astana und besprachen den Krieg zwischen Russland und der Ukraine sowie die Kämpfe im Gazastreifen.

Während des Treffens forderte Herr Erdogan „wirksame Maßnahmen“ seitens der internationalen Gemeinschaft, um eine Ausweitung der beiden Konflikte zu verhindern.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x