Die Ukrainerin Marta Kostyuk wurde vom Tennisplatz der French Open ausgebuht, nachdem sie sich nach ihrer Niederlage in der ersten Runde geweigert hatte, ihrer weißrussischen Gegnerin die Hand zu schütteln.

Frau Kostyuk, eine der freimütigsten ukrainischen Spielerinnen über die Reaktion des Sports auf die russische Invasion, vermied nach dem Spiel jeglichen Augenkontakt mit Aryna Sabalenka.

Sie ging direkt hinüber, um den Schiedsrichter zu begrüßen, während Sabalenka auf das Netz zuging, als erwarte sie irgendeinen Austausch.

Kostyuk (in Blau) geht an Sabalenka vorbei, nachdem sie ihr Erstrundenmatch verloren hat
Kostyuk (in Blau) geht an Sabalenka vorbei, nachdem sie ihr Erstrundenmatch verloren hat

Die Menge in Roland Garros buhte und pfiff ihr zu, als sie zu den Umkleidekabinen ging.

Kostyuk hat keinem Gegner aus Russland oder Weißrussland die Hand geschüttelt, seit ihr Land letztes Jahr mit Hilfe Weißrusslands von Russland überfallen wurde.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x