Vladimir Nekrasov, der Vorsitzende der russischen Lukoil LKOH.MM, ist plötzlich im Alter von 66 Jahren gestorben.

Sein Unternehmen sagte, er habe eine akute Herzinsuffizienz erlitten.

Lukoil gab seinen Tod bekannt und sagte, Herr Nekrasov habe fast 50 Jahre lang im Öl- und Gassektor gearbeitet.

Das Unternehmen lehnte eine weitere Stellungnahme zu seinem Tod ab.

Der frühere Vorstandsvorsitzende von Lukoil, Ravil Maganov, starb im September 2022, nachdem er aus einem Krankenhausfenster in Moskau gestürzt war, sagten zwei mit der Situation vertraute Quellen.

Lukoil bezog ungewöhnlicherweise öffentlich Stellung gegen die Invasion Moskaus, indem sein Vorstand in einer Erklärung vom März 2022 seine Besorgnis über die „tragischen Ereignisse“ in der Ukraine zum Ausdruck brachte.

Die Erklärung verbleibt auf der Website des Unternehmens.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x