Vielleicht erinnern Sie sich Anfang dieses Monats an die Geschichte des US Air National Guards Jack Teixeira , der in den USA einer Spionage-Anklage ausgesetzt ist, nachdem vertrauliche Dokumente an eine kleine Online-Gaming-Gruppe weitergegeben wurden.

Unter den durchgesickerten Dokumenten befanden sich Dokumente, die zeigten, dass westliche Spezialeinheiten in der Ukraine operierten, sowie Einzelheiten über eine geplante Gegenoffensive der ukrainischen Streitkräfte.

Freunde haben vorgeschlagen, dass Teixeira versuchte, anzugeben, indem sie die Dokumente teilte , und dass sie auf eine kleine private Gruppe beschränkt waren.

3

Ein neuer Bericht der New York Times behauptet nun, dass ein Online-Profil, das mit dem des 21-Jährigen übereinstimmte, im Februar 2022 – kurz nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine – geheime Dokumente an eine viel größere Gruppe weitergegeben hatte.

Laut der Zeitung enthielten die Dokumente Details über russische und ukrainische Opfer, Aktivitäten der Moskauer Spionagedienste und Aktualisierungen der Hilfe für die Ukraine.

Teixeira, der letzten Monat festgenommen wurde, wurde in einem Fall wegen Verstoßes gegen das Spionagegesetz im Zusammenhang mit dem rechtswidrigen Kopieren und Übermitteln von sensiblem Verteidigungsmaterial und einer zweiten Anklage im Zusammenhang mit dem rechtswidrigen Verbringen von Verteidigungsmaterial an einen nicht autorisierten Ort angeklagt.

Er könnte mit weiteren Anklagen konfrontiert werden, sagten Rechtsexperten.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x