Dmytro LykhoviyDmytro Lykhoviy

Ein russischer Vormarsch außerhalb der ostukrainischen Stadt Awdijiwka konnte eingedämmt werden, Moskaus Truppen gruppieren sich jedoch in einem Gebiet weiter südlich neu, teilte das ukrainische Militär mit.

Die Einnahme von Awdijiwka im letzten Monat veranlasste Wladimir Putin zu der Zusage, dass die Moskauer Streitkräfte weitere Vorstöße machen würden.

Das russische Verteidigungsministerium teilte später mit, seine Streitkräfte hätten neue Dörfer außerhalb von Avdiivka erobert.

Nun hat der ukrainische Militärsprecher Dmytro Lykhoviy zugegeben, dass die russischen Truppen zwei weitere Dörfer teilweise unter Kontrolle haben, sagt aber, dass ihr Vormarsch gestoppt wurde.

„Gleichzeitig sagen wir, dass es uns in diesem heißesten Abschnitt des direkten russischen Angriffs gelingt, die Lage zu stabilisieren und der Vormarsch des Feindes gestoppt wurde“, sagte er.

Die Einnahme von Avdiivka nach monatelangen Kämpfen war Russlands größter Gewinn seit neun Monaten, obwohl es in dieser Zeit nur begrenzte Bewegungen an den Frontlinien gab.

Von UKIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x